#telekant – Auftakt Meeting

Es war warm, es dauerte lang, aber zum Glück für alle gab es Eis und kühle Getränke. Ein Luxus welchen wir im Teletubbyland nie hatten, denn ohne Kühlbox war alles warm bis du im Tubby angekommen bist. Wir haben uns sehr gefreut viele neue und alte, fast schon vergessene, Gesichter beim Ersten Treffen für Grimmas neuen Skate-BMX-Boulder-Streetball-Graffiti-Parcour-whatever Park zu sehen.

Besonders schön war es natürlich Menschen zu treffen die wir lange nicht gesehen haben und noch viel schöner, Jugendliche zu sehen die sich schüchtern der Alten Spitzenfabrik näherten und von dem Treffen über unsere #togetherwecreate Graffiti-Aktion auf dem Nicolaiplatz erfahren haben.

Der Claim ist abgesteckt und wir werden sicherlich eine Menge Spaß auf dem neuen Teilbereich haben! Es wurde über unseren noch übrigen Schiffscontainer mit 3,50 m hoher Boulderwand und Chillzone auf dem Dach gesprochen und von einem Park der sich stetig weiter entwickeln soll um flexibel zu bleiben für euch und eure Bedürfnisse. Wir haben eine Stellprobe gemacht und beschlossen das dieses ganze Vorhaben nur mit dem Teletubby mithalten kann wenn wir es schaffen eine Wand zu konstruieren welche noch mehr Platz an der Fabrik für die Sprüher_innen aus Grimma und Umgebung schafft. Dank Tobi und Christian konnten wir auch gleich von beginn an auf die relevanten Sicherheitsbestimmungen im Skate/BMX und im Boulderbereich Rücksicht nehmen. Wie der Park dann im Detail wird werdet ihr entscheiden und wir freuen uns schon sehr euch beim nächsten Treffen zu begrüßen.

Das nächste Treffen wird am 30.06.2018 ab ca. 13 Uhr an der Alten Spitzenfabrik Grimma stattfinden und geplant ist für diesen Tag das die Skater_innen und BMXer_innen sich die bisherigen Elemente vornehmen und checken in wie weit wir diese verwenden können und was wir ggf. noch machen müssen. Die Sprayer_innen werden damit beginnen erste Teile der Mauer zu verkleiden und die Boulder_innen werden den Block für den Block beginnen her zu richten 😉 ! Also schaut was in den nächsten Wochen so geht, denn der Asphalt soll Ende Juli Anfang August kommen, so dass eine realistische Chance besteht zum Crossover bereits den Park in einer ersten Variante zu nutzen!

Wir sind gespannt und freuen uns auf euch!

eure waterkant CRU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.